Roter Mantel, weißer Bart, dicker Bauch. Allgegenwärtig ist der Weihnachtsmann im Dezember. Obgleich auch als Nikolaus bezeichnet, hat die kommerzielle Kunstfigur wenig mit dem Heiligen zu tun. Nikolaus von Myra gehört zu den großen Gestalten der frühen Christenheit. Ein slawisches Sprichwort sagt: “Wenn Gott je sterben sollte, würden wir den heiligen Nikolaus zu Gott machen.”

Der Heilige, dessen Gedenktag am 5. Dezember wohl jedes Kind kennt, ist eine der am meisten verehrten Persönlichkeiten des Christentums. Als Freund der Kinder, Patron der Gefangenen, Schutzheiliger von Seefahrern und Kaufleuten, Märtyrer, Bekenner und Nothelfer ist Nikolaus ein viel gefragter Heiliger für fast alle Lebenslagen.

Inzwischen gehört es zur Tradition die Hausbesuche am 5. Dezember eines jeden Jahres durchzuführen. Wenn der Nikolaus auch bei Ihnen vorbeikommen soll, so schreibt einfach eine kurze Nachricht per Kontaktformular an den Nikolaus.

Aus Gründen von Covid-19 bevorzugen wir, dass der Nikolausbesuch dieses Jahr im Freien stattfindet. Wir bitten euch im Kontaktformular die bevorzugte Art des Besuches auszuwählen. Der Besuch im Freien kann dann entweder vor der Haustür oder im Garten stattfinden, wir bitten euch dies uns in der Nachricht mitzuteilen.

Vorgehen für Anmeldung

  1. Download des Auskunftsformulars: Hausbesuche Auskunftsformular
  2. Ausfüllen und unterschreiben des Auskunftsformulars
  3. Einscannen des Auskunftsformulars (Handyfoto auch möglich)
  4. Ausfüllen des Anmeldeformulars mit hochladen des Auskunftsformulars
  5. Absenden

Anmeldeformular


    Im FreienVor der HaustürIm Haus